Die schnelle, regionale Küche im Glas.

Die schnelle, regionale Küche im Glas.

Was einfach klingt, ist noch einfacher. Beim großen oder kleinen Hunger, aber auch zwischendurch. Mit gernekoch gibt es die schnelle, regionale Küche im Glas. Fix und fertig. Deckel auf, erhitzen und Mahlzeit. Wem das nicht genug ist, der kann sich dazu noch seine Lieblingbeilagen selbst zubereiten. Eine Palatschinke zum Beispiel zur Rindssuppe. Oder Reis zur milden oder feurigen Curryküche. Wenn's sehr schnell gehen muss, dann ist das Essen in weniger als 2 Minuten fertig. Hat man ein wenig mehr Zeit, dann sind es mit gernekoch kaum 10 bis 15 Minuten.


Die schnelle, regionale Küche im Glas.

Gut essen im Deckelumdrehen. Das ist die Philosophie von gernekoch. Ausschließlich vorgekocht mit regionalen Zutaten. Sofern diese in der Gegend vorkommen. Das Fleisch vom Biobauern und das Gemüse von nebenan. Alles sorgfälltig zubereitet. Mit Leideschaft abgefüllt und bis zu 2 Monate haltbar gemacht. Konservierungsstoffe sucht man vergebens. Handgemacht. Jedes Stück Fleisch ist selbst geschnitten, jede Karotte selbst geschält und jeder Schöpflöffel selbst bedient.

Regelmäßig wird fleißig gerüht. Saisonal. Aktuell wird auch wieder experimenteirt. Mit Spargel und Spinat. Leckere neue Suppensorten sind im Entstehen. Die Region hat ja so viel zu bieten. Die Freude am Neuen motiviert. Auf alle Fälle ist die schnelle, regionale Küche im Glas von gernekoch eine willkomme Abwechslung am Speiseplan.

Egal ob als Single oder in der Familie. Man freut sich, wenn man nicht selber kochen muss und trotzdem den Geschmack des natürlichen Kochens nicht vermissen muss. Ein gernekoch Glas ist gut portioniert und macht satt. Einfach anrichten und genießen.

die gernekoch Redation

Alle Kommentare