Rezept für Kürbiscremesuppe - Herbzeit ist Krübiszeit

Rezept für Kürbiscremesuppe - Herbzeit ist Krübiszeit

Wer kennt sie nicht. Die Kürbiscremesuppe. Neben vielen anderen tyischen Gerichten, wohl eines weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekanntesten. Besonders jetzt im Herbst. Herbstzeit ist Kürbiszeit. Logisch. Ist doch die Kürbisernte im Spätsommer Garant dafür, dass genüg Kürbisse zum Verkochen da sind. Der bei uns heimische Hokkaido Kürbis spielt dabei die Hauptrolle. Eine Kürbiscremesuppe schmeckt nicht nur gut, sie ist auch einfach und schnell zubereitet. Mit oder ohne Kürbiskernöl oder Kürbiskernen und in vidlen individuellen Kreationen.

Kürbiscremesuppe Zutaten

  • ½ kg Kürbis (Hokkaido)
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • neutrales Öl oder Butter
  • 600 ml Gemüse- oder Hühnersuppe
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • (Ingwer)
  • (150 ml Schlagobers)
  • Kürbiskernöl
  • Kürbiskerne

Zubereitung der Kürbiscremesuppe

  • Zuerst den Kürbis halbieren und alle Fasern und Kerne entfernen. Am besten mit einem Löffeln. Den ausgeschabten Kürbis dann in Würfel schneiden. Samt Schale. Diese kann problemlos mitgekocht und mitgegessen werden
  • Danach den Zwiebel und wahlweise den Koblauch klein hacken und anschließend in Öl oder Butter kurz anschwitzen. Den geschnittenen Kürbis (die Würfel) dazugeben und mitrösten. Jetzt mit der Suppe aufgießen. Übrigens, die gernekoch Originalrezeptur verwendet zum Aufgießen eine selbst angesetzte Gemüsebrühe. Danach nach Belieben mit Schlagobers und anderen Gewürze verfeinern. Salz, Pfeffer, Muskatnuss oder Ingwer zum Beispiel. Das Ganze köcheln lassen. Sind die Kürbisstücke weichgekocht, wird die Suppe mit dem Mixstab püriert. Abschmecken nicht vergessen und gegebenfalls mit Wasser oder Brühe strecken.
  • Jetzt kommt die Kür und das Anrichten. Hier wir der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ein schöner tiefer Teller, etwas Kernöl udn ein paar Kürbiskerne und das Auge isst mit. Wer auf Schlagobers verzichen will, der kann das getrost machen. Die Suppe schmeckt auch ohne vorzüglich.

Viel Spass beim Nachkochen. Oder Einkaufen. Im gernekoch Online Shop.


Mahlzeit
Die gernekoch Redaktion

Alle Kommentare